Warum Entspannung lernen?

 

Entspannung ist für unser körperliches und psychisches Wohlbefinden notwendig. Anhaltender Stress hingegen mindert nicht nur die Lebensqualität, sondern kann auch Auslöser für Erkrankungen sein.

 

Mittels einfacher Methoden kann Entspannung bewusst herbeigeführt werden. Dadurch kommt es zur Regulation des vegetativen Nervensystems, womit der Abbau von körperlichen Spannungen eingeleitet wird. Das wiederum bedingt unmittelbar Entspannung auf der psychischen Ebene. 

Entspannung erlernen mit Hilfe von

  • Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen

  • Atemmeditation

  • Tiefenentspannung

  • Elementen aus Qi Gong und Yoga

  • Klangschalenmassage

  • Mentaltraining

  • Progressiver Muskelentspannung nach Jacobson

  • Kognitivem Stressmanagement

Ziele

  • Mittels Entspannung zu mehr Balance und Wohlbefinden gelangen

  • Lernen von Entspannungstechniken und -übungen, um diese selbst im Alltag praktizieren zu können

  • Steigerung der Sensibilität für Körperregionen mit erhöhter Muskelspannung

  • Der eigenen Stressfalle auf die Spur kommen

  • Verspannungen

  • Kopfschmerzen/Migräne

  • Verdauungsprobleme

  • Müdigkeit

  • Tinnitus

  • Burnout

Mit Entspannung und Bewegung zu positivem Einfluss auf:

  • Nerven- und Immunsystem

  • Bluthochdruck

  • Schlafstörungen

  • Konzentrationsschwäche

  • Depressive Verstimmungen

  • Erschöpfungszustände

  • 0664 / 415 71 06

KINEMEDIC - Gonzagagasse 14/21, 1010 Wien

© 2019 Mag.a Theres Schaller